Die Mauren fingen eine Frau, die Simoneta hiess, führten sie nach Algier und dort blieb sie als Sklavin. Als sie nach Mallorca zurückkehren konnte, machte sie Gedichte über das was sie erlebt hatte und ein Gedicht heisst also:

Durch drei Jahre blieb ich eingesperrt
In einem sehr festen Thurm,
Wenn ich mich nicht gefügt hätte,
Hätte mich der Tod abgeholt,
Doch Gott half mir stets.

[Katalonien: Erzherzog Ludwig Salvator: Märchen aus Mallorca]
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.50 (1 Vote)

Besucher: Heute 324 | Gestern 952 | Insgesamt 5080919

Aktuell sind 52 Gäste und keine Mitglieder online