Es war einmal ein König, der hatte einen Sohn, der sehr krank wurde.
Ein Zauberer sprach zu dem König: „ Du musst einen deiner Ritter aussuchen und dieser wird drei Aufgaben erfüllen.“ Die drei Aufgaben waren einen Faden des magischen Teppichs, die Kerze der Zauberlaterne und das grüne Pulver des großen Kastens zu finden.
Der König veranstaltete ein Turnier um zu sehen, wer der beste Ritter wäre. Doch auf einmal kam ein Bäcker, er stolperte und fiel auf den Schalter des Katapults. Sofort flog ein großer Stein auf alle Ritter und tötete sie.
Da sagte der König: „Du bist der Auserwählte und wirst die drei Aufgaben erfüllen.“
Der Bäcker ging los, zog einen Faden aus dem magischen Teppich, nahm danach die Kerze aus der Zauberlaterne und holte zum Schluss das grüne Pulver.
Im Schloss übergab der Bäcker dem Zauberer all die magischen Gegenstände und der Zauberer versprach: „Du wirst reich belohnt!“
Der Zauberer nahm den Faden, die Kerze und das Pulver und braute einen Zaubertrank. Mit diesem konnte der Prinz geheilt werden.
Der Prinz lebte glücklich und gesund bis an sein Lebensende.

Von Moritz Rosner
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 2.92 (6 Votes)

Besucher: Heute 197 | Gestern 434 | Insgesamt 4313495

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online