Suche

Märchenbasar

Der Fall der Engel

Als bei dem Sturze der gefallenen Engel in die Tiefe der Erzengel Michael Einhalt gebot, blieb alles unbeweglich, wie und wo es in diesem Augenblicke war. Ein Teil der Gefallenen kam sonach unter die Erde, ein anderer auf dieselbe zu liegen, ein dritter blieb über derselben schweben, und die Tränen der Reue, welche die letztern vergießen, fallen daher auf die Erde. Trifft eine davon einen Menschen, so stirbt dieser augenblicklich daran.

Auf dieser Vorstellung beruht die albanesische Verwünschungsform: Möge der Tropfen auf dich fallen, d.h., möge dich der Schlag treffen.

Johann Georg von Hahn, albanesische Märchen

Skip to content