Suche

Märchenbasar

Das Bocksmädel

Es waren einmal ein König und eine Königin, die keine Kinder hatten, und deswegen war die Königin so betrübt, dass sie beinahe niemals eine frohe

Weiterlesen »

Das Eheversprechen

Es war einmal ein Königssohn der um die Hand eines Mädchen angehalten hatte. Doch als er sie gut genug kennen gelernt hatte, war er plötzlich

Weiterlesen »

Der blaue Gürtel

Da lebten einst ein altes Bettlerweib und ein kleiner Junge und wenn sie ihre Taschen in der Stadt gefüllt hatten, gingen sie über die Berge

Weiterlesen »

Der Herr Per

Es war einmal ein armes Ehepaar, das hatte drei Söhne. Wie die beiden ältesten hießen, weiß ich nicht, aber der jüngste hieß Per. Als die

Weiterlesen »

Der Kamerad

Es war einmal ein Bauernbursch, dem träumte, er werde eine Prinzessin bekommen, weit, weit fort, und sie wäre so weiß wie Milch und so rot

Weiterlesen »

Der Nöck

Ganz anders als die riesigen Trolle der Berge, des Waldes oder jener aus dem Meer ist der Nöck. Er ist der Verwandlungskünstler unter ihnen. Deshalb

Weiterlesen »

Der Vogel Dam

Es war einmal ein König, der hatte zwölf Töchter, und von denen hielt er so viel, dass er sie nie aus den Augen ließ. Aber

Weiterlesen »

Der Waldtroll

Die Wälder, die wilde Monotonie der Wälder hat ihre Spuren bei uns hinterlassen, wir sind eins geworden mit der Natur. Wir lieben sie so wie

Weiterlesen »

Die drei Muhmen

Es war einmal ein armer Mann, der wohnte in seiner Hütte, weit weg in einem Walde, und lebte von der Jägerei. Er hatte eine einzige

Weiterlesen »

Die Grimsschecke

Es war einmal ein reiches Ehepaar, das hatte zwölf Söhne. Als der jüngste von ihnen herangewachsen war, wollte er nicht länger zu Hause bleiben, sondern

Weiterlesen »

Die kleinen Trolle

Man soll nicht glauben, dass alle Trolle böse waren oder noch sind. Es gibt die kleineren in großer Zahl. Sicherlich waren auch sie manchmal ein

Weiterlesen »

Die Meisterjungfer

Es war einmal ein König, der hatte mehrere Söhne, wie viel es aber eigentlich waren, kann ich nicht mit Gewissheit sagen. Als der jüngste herangewachsen

Weiterlesen »

Die Totenmette

Es war einmal eine Frau, die dachte am Weihnachtsabend bei sich selbst, sie wollte am Weihnachtsmorgen in die Frühpredigt gehen, denn sie war eine eifrige

Weiterlesen »

Gidske

Es war einmal ein Witmann, der hatte eine Haushälterin namens Gidske, die wollte ihn gern zum Mann haben und lag ihm immer in den Ohren,

Weiterlesen »

Lillekort

Es waren einmal ein Paar Eheleute, die wohnten in einer elenden Hütte, worin nichts war als die liebe Armut; denn sie hatten weder zu beißen

Weiterlesen »

Per Gynt

In alten Zeiten lebte in Quam ein Schütze, der hieß Per Gynt. Er lag beständig droben im Gebirge und schoss dort Bären und Elche, denn

Weiterlesen »

Soria-Moria-Schloß

Es war einmal ein Ehepaar, das hatte einen Sohn, der hieß Halvor. Von seiner Kindheit an wollte der Knabe überhaupt nichts tun, sondern saß immer

Weiterlesen »

Treu und Untreu

Es waren einmal zwei Brüder, der eine hieß Treu, und der andere hieß Untreu. Treu war immer gut und aufrichtig gegen jedermann, aber Untreu war

Weiterlesen »

Wenn die Sonne aufgeht

Wenn die Sonne untergeht und es allmählich dunkelt, haben die Trolle die Herrschaft. Die Waldgeister feiern Hochzeit, die Trolle besuchen einander; aber wehe dir, du

Weiterlesen »

Wenn es im Osten tagt

Wenn es im Osten tagt, und die Morgenröte den Bergrücken vergoldet, müssen die Trolle sich verbergen. Sind sie auch riesig und bärenstark; bei Tageslicht sind

Weiterlesen »

Der Trippel-Trappel-Topf

Der Trippel-Trappel-Topf. Es war einmal ein Mann,der ging auf den Markt und wollte seine einzige Kuh verkaufen.Als er ein Stück gegangen war,begegnete er einem Bauern,der

Weiterlesen »

Drei Zitronen

Es waren einmal drei Brüder, die hatten ihre Eltern verloren, und weil diese gar nichts hinterlassen hatten, wovon die Söhne hätten leben können, mußten sie

Weiterlesen »

Espenklotz

Espenklotz hatte eine Espe zur Mutter. Den, der sie umhieb, den erschlug er. Dann ging er zum König und fragte, ob er bei ihm Arbeit

Weiterlesen »

Der Huldrehut

Es war einmal irgendwo auf einem Hof eine große Hochzeit, und zu dieser Hochzeit ging auch ein Häusler. Wie er gerade über einen Acker wanderte,

Weiterlesen »

Marienkind

Weit, weit von hier, in einem großen Wald, wohnten ein paar arme Leute. Die Frau gebar ein allerliebstes Töchterchen; aber da die Leute so arm

Weiterlesen »

Hexe Pfarrerin

Es war einmal ein Pfarrhaus in einem Dorf bei Christianssand, wo man gar keine Dienstboten behalten konnte. Wenn sie noch so starke und rüstige Leute

Weiterlesen »

Der Sturmzauber

Ein Schiffsjunge war den ganzen Sommer über mit einem Kapitän auf Reisen gewesen, aber als sie sich zur Herbstausreise rüsteten, wurde er unruhig und wollte

Weiterlesen »

Sorge und Leid

Weit, weit von hier war einmal ein König, der hatte drei schöne Töchter von seiner ersten Frau. Aber er hatte keine Söhne, und deshalb hatte

Weiterlesen »

Ola Storbaekkjen

Es war einmal ein Mann im Dovrewald, der hieß Ola Storbaekkjen. Es war ein Riesenkerl, stark, gewaltig und unerschrocken. Im Winter tat er nichts, sondern

Weiterlesen »

Zottelhaube

Es waren einmal ein König und eine Königin, die bekamen keine Kinder, und darüber war die Königin so betrübt, daß sie kaum jemals eine frohe

Weiterlesen »

Die Waldfrau

Mein Mutterbruder Mads wohnte bei Knae im Hurdal. Er war oft draußen im Fjell beim Holzhauen, und wenn er dort war, so blieb er auch

Weiterlesen »

Murmel Gänseei

Es waren einmal fünf Frauen, die standen auf einem Acker und mähten; keine von ihnen hatte ein Kind, und jede wünschte sich eins. Da sahen

Weiterlesen »

Die Trollfrau

Vor langen, langen Jahren wohnten einmal zwei alte wohlhabende Leute auf einem Hof oben in Hadeland. Die hatten einen Sohn, der war Dragoner und ein

Weiterlesen »

Des Königs Hasen

Es war einmal ein Mann, der lebte im Austragsstübchen; er hatte sein Gut an den Erben übergeben, aber außerdem hatte er noch drei Söhne, die

Weiterlesen »

Der Glücks-Anders

Ein reicher Bauer hatte zwei Söhne, die hießen Hans Niklas und Glücks-Anders. Der älteste war einer, aus dem man nicht recht klug werden konnte; es

Weiterlesen »

Das blaue Band

Es war einmal eine arme Frau, die hatte im Kirchspiel gebettelt. Sie führte einen kleinen Knaben mit sich. Als sie ihren Bettelsack voll hatte, ging

Weiterlesen »

Der Gertrudsvogel

Als unser Herr Christus und St. Petrus noch auf Erden einherwandelten, kamen sie einmal zu einer Frau, die bei ihrem Backtrog stand und den Teig

Weiterlesen »

Der Vogel Dam

Es war einmal ein König, der hatte zwölf Töchter, und von denen hielt er so viel, daß er sie nie aus den Augen ließ; aber

Weiterlesen »

Kari Trästak

Es war einmal ein König, der war Wittwer geworden. Mit seiner Gemahlin hatte er eine Tochter, die war so gut von Herzen und so schön,

Weiterlesen »

Der Herr Peter

Es waren einmal ein Paar arme Eheleute, die hatten drei Söhne. Wie die beiden ältesten hießen, weiß ich nicht; aber der jüngste hieß Peter. Als

Weiterlesen »

Die Lügenprobe

Es war einmal ein König, der hatte eine Tochter, die konnte so gewaltig lügen, daß Keiner es darin mit ihr aufnehmen konnte. Da ließ der

Weiterlesen »

Däumerling

Es war einmal eine Frau, die hatte nur einen einzigen Sohn, der war aber nicht größer, als ein Daumen, und darum nannten sie ihn Däumerling.

Weiterlesen »

Schmierbock

Es war einmal eine Frau, die hatte einen kleinen Knaben, der war so dick und so fett und mochte immer so gern gute Bissen, und

Weiterlesen »

Hakon Borkenbart

Es war einmal eine Königstochter, die war so stolz und schnippisch, daß kein Freier ihr gut genug war; sie machte sich über alle lustig und

Weiterlesen »

Selbst getan

Es war einmal eine Mühle, in der konnte man nicht genug mahlen, so unheimlich ging es dort zu. Aber da war eine arme Frau, die

Weiterlesen »

Der Schmaus der Zwerge

In Norwegen, nicht weit von Drontheim, lebte ein mächtiger Mann, der mit jeglichem Gute gesegnet war. Ein Teil des Landes umher gehörte ihm; zahlreiche Herden

Weiterlesen »
Skip to content