Suche

Märchenbasar

Die Zwergenschmiede in Borgvik

Es war einmal vor langer Zeit, da war die alte Schmiede in Borgvik in Värmland noch in vollem Betrieb und der Meister der Schmiede, Gustaf Mimirson, war ein rauer, aber auch herzlicher Geselle, der sein Handwerk hervorragend verstand. Es war noch eine richtige Hammerschmiede, deren großer und schwerer Eisenhammer von einem Wasserrad angetrieben wurde.

Weiterlesen »

Der Herren Jagdhund

Ein Mann pflügte sein gerodetes Land. Der Pflug stieß gegen einen Baumstamm. Der Mann erboste sich über das Pferd und sagte: “Dich gebe ich dem

Weiterlesen »

Das Bocksmädel

Es waren einmal ein König und eine Königin, die keine Kinder hatten, und deswegen war die Königin so betrübt, dass sie beinahe niemals eine frohe

Weiterlesen »

Das Eheversprechen

Es war einmal ein Königssohn der um die Hand eines Mädchen angehalten hatte. Doch als er sie gut genug kennen gelernt hatte, war er plötzlich

Weiterlesen »

Der blaue Gürtel

Da lebten einst ein altes Bettlerweib und ein kleiner Junge und wenn sie ihre Taschen in der Stadt gefüllt hatten, gingen sie über die Berge

Weiterlesen »

Der Herr Per

Es war einmal ein armes Ehepaar, das hatte drei Söhne. Wie die beiden ältesten hießen, weiß ich nicht, aber der jüngste hieß Per. Als die

Weiterlesen »

Der Kamerad

Es war einmal ein Bauernbursch, dem träumte, er werde eine Prinzessin bekommen, weit, weit fort, und sie wäre so weiß wie Milch und so rot

Weiterlesen »

Der Nöck

Ganz anders als die riesigen Trolle der Berge, des Waldes oder jener aus dem Meer ist der Nöck. Er ist der Verwandlungskünstler unter ihnen. Deshalb

Weiterlesen »

Der Vogel Dam

Es war einmal ein König, der hatte zwölf Töchter, und von denen hielt er so viel, dass er sie nie aus den Augen ließ. Aber

Weiterlesen »

Der Waldtroll

Die Wälder, die wilde Monotonie der Wälder hat ihre Spuren bei uns hinterlassen, wir sind eins geworden mit der Natur. Wir lieben sie so wie

Weiterlesen »

Die drei Muhmen

Es war einmal ein armer Mann, der wohnte in seiner Hütte, weit weg in einem Walde, und lebte von der Jägerei. Er hatte eine einzige

Weiterlesen »

Die Grimsschecke

Es war einmal ein reiches Ehepaar, das hatte zwölf Söhne. Als der jüngste von ihnen herangewachsen war, wollte er nicht länger zu Hause bleiben, sondern

Weiterlesen »

Die kleinen Trolle

Man soll nicht glauben, dass alle Trolle böse waren oder noch sind. Es gibt die kleineren in großer Zahl. Sicherlich waren auch sie manchmal ein

Weiterlesen »

Die Meisterjungfer

Es war einmal ein König, der hatte mehrere Söhne, wie viel es aber eigentlich waren, kann ich nicht mit Gewissheit sagen. Als der jüngste herangewachsen

Weiterlesen »

Die Totenmette

Es war einmal eine Frau, die dachte am Weihnachtsabend bei sich selbst, sie wollte am Weihnachtsmorgen in die Frühpredigt gehen, denn sie war eine eifrige

Weiterlesen »

Gidske

Es war einmal ein Witmann, der hatte eine Haushälterin namens Gidske, die wollte ihn gern zum Mann haben und lag ihm immer in den Ohren,

Weiterlesen »

Lillekort

Es waren einmal ein Paar Eheleute, die wohnten in einer elenden Hütte, worin nichts war als die liebe Armut; denn sie hatten weder zu beißen

Weiterlesen »

Per Gynt

In alten Zeiten lebte in Quam ein Schütze, der hieß Per Gynt. Er lag beständig droben im Gebirge und schoss dort Bären und Elche, denn

Weiterlesen »

Soria-Moria-Schloß

Es war einmal ein Ehepaar, das hatte einen Sohn, der hieß Halvor. Von seiner Kindheit an wollte der Knabe überhaupt nichts tun, sondern saß immer

Weiterlesen »

Treu und Untreu

Es waren einmal zwei Brüder, der eine hieß Treu, und der andere hieß Untreu. Treu war immer gut und aufrichtig gegen jedermann, aber Untreu war

Weiterlesen »

Martti

Es lebte einmal ein reicher Bauer, dem starb die Frau, und sie hinterließ ihm einen Knaben, der hieß Martti. Von der Frau aber waren noch

Weiterlesen »

Lügenmärchen

Wir hatten einen Herrn, der war ein Geizhals. Er aß sich bei andern satt, aber selbst lud er niemand ein. Wenn er zu Mittag aß,

Weiterlesen »

Lade und feuere!

Es war einmal ein Schäferjunge, der – obwohl er ein großer, langer Mensch war – keine tüchtige Arbeit verrichtete, er hütete bloß die Schafe. Er

Weiterlesen »

Erlenklotz

Ein Mann machte aus einem Erlenklotz ein Kind und schaukelte es drei Jahre lang. Da bekam es Leben. Aber es aß so schrecklich, daß sie

Weiterlesen »

Ein Kopf

Es war einmal ein Mann und eine Frau, und die Frau bekam nach sieben Jahren ein Kind, aber das war nur ein Kopf. Es vergingen

Weiterlesen »

Wenn die Sonne aufgeht

Wenn die Sonne untergeht und es allmählich dunkelt, haben die Trolle die Herrschaft. Die Waldgeister feiern Hochzeit, die Trolle besuchen einander; aber wehe dir, du

Weiterlesen »

Wenn es im Osten tagt

Wenn es im Osten tagt, und die Morgenröte den Bergrücken vergoldet, müssen die Trolle sich verbergen. Sind sie auch riesig und bärenstark; bei Tageslicht sind

Weiterlesen »

Die geraubten Töchter

Ein König hatte drei Söhne. Von denen war der älteste ein Dümmling. Dem König verschwand eine Tochter, einem General verschwand eine Tochter, und einem vornehmen

Weiterlesen »

Die Ehegatten

Es waren einmal ein Mann und eine Frau, die lebten in Frieden und Eintracht miteinander und hatten sich so gern, wie es besser nicht möglich

Weiterlesen »

Der Trippel-Trappel-Topf

Der Trippel-Trappel-Topf. Es war einmal ein Mann,der ging auf den Markt und wollte seine einzige Kuh verkaufen.Als er ein Stück gegangen war,begegnete er einem Bauern,der

Weiterlesen »

Der Zauberring

Es lebten einmal drei Brüder, die wollten alle drei ihr Glück machen. Sie hatten eine alte Mutter, die gab einem jeden dreihundert Taler. Dafür dachte

Weiterlesen »

Der Wolf als Grenzwächter

Es zogen einmal einige Wandersleute die Heerstraße entlang und verloren dabei ein Stück geräucherten Schweinefleisches. Bald nach ihnen kam ein Wolf desselben Weges und packte

Weiterlesen »

Drei Zitronen

Es waren einmal drei Brüder, die hatten ihre Eltern verloren, und weil diese gar nichts hinterlassen hatten, wovon die Söhne hätten leben können, mußten sie

Weiterlesen »

Espenklotz

Espenklotz hatte eine Espe zur Mutter. Den, der sie umhieb, den erschlug er. Dann ging er zum König und fragte, ob er bei ihm Arbeit

Weiterlesen »

Der Soldat

Es war einmal ein Soldat, der war alt geworden und konnte nicht mehr dienen. Er ging fort und hatte weiter keinen Lohn bekommen als drei

Weiterlesen »

Der Ochsensohn

Es war einmal ein armer Fischer, der warf seine Netze ins Meer, um Fische zu fangen; aber obgleich er sie wiederholt ausgeworfen hatte, blieben sie

Weiterlesen »

Der Huldrehut

Es war einmal irgendwo auf einem Hof eine große Hochzeit, und zu dieser Hochzeit ging auch ein Häusler. Wie er gerade über einen Acker wanderte,

Weiterlesen »

Marienkind

Weit, weit von hier, in einem großen Wald, wohnten ein paar arme Leute. Die Frau gebar ein allerliebstes Töchterchen; aber da die Leute so arm

Weiterlesen »

Der Goldvogel

Es war einmal ein König, der hatte vier Söhne. Er hatte einen silbernen Baum, und auf dem Baume wuchsen goldene Äpfel. In der Nacht aber

Weiterlesen »

Hexe Pfarrerin

Es war einmal ein Pfarrhaus in einem Dorf bei Christianssand, wo man gar keine Dienstboten behalten konnte. Wenn sie noch so starke und rüstige Leute

Weiterlesen »

Der Sturmzauber

Ein Schiffsjunge war den ganzen Sommer über mit einem Kapitän auf Reisen gewesen, aber als sie sich zur Herbstausreise rüsteten, wurde er unruhig und wollte

Weiterlesen »

Der alte Hahn

Es stand einmal ein Schloß, dessen Herr einen alten Hahn besaß. Weil dieser schon so sehr alt war, mochten die Schloßleute ihn nicht mehr füttern,

Weiterlesen »

Sorge und Leid

Weit, weit von hier war einmal ein König, der hatte drei schöne Töchter von seiner ersten Frau. Aber er hatte keine Söhne, und deshalb hatte

Weiterlesen »

Daumerling

Der König fuhr an einer Kate vorbei, wo der Kätner seinen Acker pflügte. Es war noch ein zweites Pferd in der Nähe, aber kein Mann

Weiterlesen »

Das Zauberroß

Es war einmal ein Vater, der hatte drei Söhne. Zwei von ihnen waren klug, aber der dritte war sehr dumm, er konnte weiter nichts als

Weiterlesen »

Ola Storbaekkjen

Es war einmal ein Mann im Dovrewald, der hieß Ola Storbaekkjen. Es war ein Riesenkerl, stark, gewaltig und unerschrocken. Im Winter tat er nichts, sondern

Weiterlesen »

Das Teufelsschloß

Ein König hatte drei Söhne. Die beschimpften einmal einen alten Bettler, einen früheren Soldaten, und dieser verzauberte sie in Hunde und sagte: »Ihr sollt so

Weiterlesen »

Zottelhaube

Es waren einmal ein König und eine Königin, die bekamen keine Kinder, und darüber war die Königin so betrübt, daß sie kaum jemals eine frohe

Weiterlesen »

Die Waldfrau

Mein Mutterbruder Mads wohnte bei Knae im Hurdal. Er war oft draußen im Fjell beim Holzhauen, und wenn er dort war, so blieb er auch

Weiterlesen »

Murmel Gänseei

Es waren einmal fünf Frauen, die standen auf einem Acker und mähten; keine von ihnen hatte ein Kind, und jede wünschte sich eins. Da sahen

Weiterlesen »

Die Trollfrau

Vor langen, langen Jahren wohnten einmal zwei alte wohlhabende Leute auf einem Hof oben in Hadeland. Die hatten einen Sohn, der war Dragoner und ein

Weiterlesen »

Des Königs Hasen

Es war einmal ein Mann, der lebte im Austragsstübchen; er hatte sein Gut an den Erben übergeben, aber außerdem hatte er noch drei Söhne, die

Weiterlesen »

»Bekennst du?«

Es war einmal ein Schmied, der war ein so großer Trinker, daß er das Saufen nicht mehr lassen konnte. Schließlich vertrank er sein ganzes Gehöft,

Weiterlesen »

Aschenputtel

Es lebten einmal drei Schwestern, davon waren zwei klug. Die gingen immer miteinander in die Kirche. Das Gesicht wuschen sie sich mit süßer Milch, damit

Weiterlesen »

Heilige Berge

Berge werden durch vielfältige Opfer geheiligt. Die Lappen putzten einen großen Renbullen oder Renochsen mit allen erdenklichen farbigen Sachen, die wie Gold und Silber und

Weiterlesen »

Der Bär als Richter

Zwischen einigen Tieren, nämlich dem Wolf, dem Fuchs, der Katze und dem Hasen, entstand einmal ein Streit, und sie konnten nicht selber über die Sache

Weiterlesen »

Lippo

Lippo war ein fleißiger Jäger. Vor langer, langer Zeit ging er einmal mit zwei Gefährten auf die Rentierjagd. Sie streiften den ganzen Tag durch den

Weiterlesen »

Mikko

Ein Mann war in den Wald gegangen. Dabei geriet er in eine undurchdringliche Wüste. Plötzlich begegnete ihm die Waldfee Tapiotar und redete ihn an: “Wenn

Weiterlesen »

Das Trollbier

In einem Hof bei Roskilde wohnte ein Mann, der hieß Peter Andersen, und in einem Hügel auf seinem Gut wohnten Trolle. Die hatten eines Tages

Weiterlesen »

Der Elfenmann Im Goldstein

Am Abhang beim Dorfe Skarvanes (“die Kormoran-Landspitze”, spr. Skarvaneeß) auf der Insel Sandoy (“Sandinsel”) liegt ein Felsen, den man Gullsteinur (“Goldstein”, spr. Gudlstainor) nennt. Dort

Weiterlesen »

Das Siebengestirn

Es war einmal ein Mann und der hatte sechs Söhne. Er gab ihnen aber keine Namen, wie sie andre Menschen haben, sondern nannte sie schlechtweg

Weiterlesen »

Der filzige Lars

Es war einmal ein alter Junggesell, welcher Lars Larsen hieß; er hatte einen guten Bauerhof, aber er hatte stets gemeint, daß er nicht die Mittel

Weiterlesen »

Der grüne Ritter

Und ein andermal war in einem andern Königreiche ein anderer König und eine andere Königin. Sie hatten nur ein einziges Kind und das war eine

Weiterlesen »

Der Salbyer Rabe

Es war einmal eine Frau, die einen einzigen Sohn hatte, der so faul war, daß er sich nicht einmal jucken mochte, und seine Mutter alles

Weiterlesen »

Der Schatz

Es war einmal ein armer Bauersmann, der im Frohndienste auf dem Felde seines Gutsherrn pflügte. Plötzlich stieß er mit dem Pfluge so heftig gegen etwas,

Weiterlesen »

Der Schusterjunge

Es war einmal ein Schusterjunge; er war von Hause aus ein Predigerssohn und hätte, wie sein Vater, für das Predigeramt studiren sollen; aber da verlor

Weiterlesen »

Der treue Svend

Es waren einmal ein Vater und eine Mutter, die einen Sohn hatten, welcher Svend hieß und in die Welt hinaus sollte, um sich sein Brod

Weiterlesen »

Der Waldmensch

Es war einmal ein König in Engelland, der in seinem Reiche ein großes Waldmoor hatte, das ganz wüst und öde lag und durch das weder

Weiterlesen »

Die folgsamste Frau

Es war einmal ein reicher Bauer, welcher drei Töchter hatte, alle erwachsen und heiratsfähig, und alle drei hübsche Mädchen. Die älteste von ihnen war jedoch

Weiterlesen »

Die kluge Königin

Es war einmal ein junger Königssohn, der so über die Maßen schön war, daß nie jemand seines Gleichen gesehen hatte. Das wußte er, und darüber

Weiterlesen »

Die Rehprinzessin

Es waren einmal ein Prinz und eine Prinzessin, die einander von klein auf lieb gehabt hatten, und es war auch bestimmt worden, daß sie einander

Weiterlesen »

Die Schwalbe

Es war einmal eine Kammerjungfer, die war sehr stolz und schnippisch, wie manche sein können; sie ging an Werktagen in dunkelblauem Seidenkleide mit weißem Besatz

Weiterlesen »

Die Träume

»Der reiche Peter Larsen« so hieß ein Großbauer, und das war der reichste Mann in der ganzen Gegend; aber er war böse, hart und hochmüthig.

Weiterlesen »

Die weiße Taube

Es war einmal ein König und der hatte zwei Söhne. Das waren ein paar recht verwegene Burschen, denen alle Augenblicke eine andere Tollheit im Kopfe

Weiterlesen »

Die Wunschdose

Es war einmal in alten Tagen ein Mann, der eine kleine Kathstelle draußen in einer Waldgegend besaß. Er hatte es nur kärglich: er konnte eben

Weiterlesen »

Die Wünsche

Es war einmal eine arme Frau, die hatte einen einzigen Sohn und der hieß Lars, aber er wurde allgemein nur der faule Lars genannt, denn

Weiterlesen »

Die Zwillingsbrüder

Draußen am offenen Meeresstrand lag ein kleines Anwesen, in dem ein paar einzelne Leute wohnten. Sie waren schon bei Jahren und hatten keine Kinder. Es

Weiterlesen »

Fiddiwau

Es war einmal ein fauler Mann und eine faule Frau, und die hatten einen Sohn, der ein solcher Faulpelz war, daß er auch nicht die

Weiterlesen »

Hans Meernixensohn

In Furreby bei Skagerak wohnte einmal ein Schmied, der Rasmus Matzen hieß. Er hatte nur ein kärgliches Auskommen; er war noch ein junger Mann, und

Weiterlesen »

Hans und Grethe

Weit draußen vor dem Dorfe stand ein kleines Häuschen; darin wohnte ein Mann mit seiner Frau und seiner einzigen Tochter, welche Grethe hieß. Es waren

Weiterlesen »

In Hülle und Fülle

Es war an einem Weihnachtsabend, da kamen zwei arme Wanderer zu einem Hofe und baten, die Nacht über dableiben zu dürfen. Nein, sagten die Hofbewohner,

Weiterlesen »

Klein Mette

Es war einmal ein kleines Mädchen, das ging und hütete die Schafe und hieß Mette. Da kam es dem englischen Prinzen in den Sinn, daß

Weiterlesen »

Meiner Treu

Es waren einmal ein Paar arme Leute, welche draußen auf dem Lande wohnten und eine kleine Kathstelle hatten, und das ganze Nest voller Kinder. Da

Weiterlesen »

Peter Ochs

Es waren einmal ein Paar Bauersleute in Jütland, die zwar einen recht guten Bauernhof, aber keine Kinder hatten. Da saßen sie oft beisammen und beklagten

Weiterlesen »

Peter Rothut

Es war einmal eine Prinzessin drüben in England, die war so schön, daß es ihresgleichen nicht mehr gab, und das ließ sie wirklich in die

Weiterlesen »

Ritter Grünhut

Es waren einmal ein Mann und eine Frau, beide waren sehr arm und obwohl sie kein einziges Kind hatten, mußten sie sich doch immer mit

Weiterlesen »

Sünde und Gnade

Es war einmal ein junges Mädchen, das weder Vater noch Mutter hatte. Ihren Vater hatte sie in ihrer Jugend verloren; ihre Mutter hatte sie nie

Weiterlesen »

Wolf Königssohn

Eines Tags ging der König mit seiner fünfzehnjährigen Tochter im Garten spazieren und da juckte ihn plötzlich etwas am Kopfe und er bat seine Tochter,

Weiterlesen »

Wunder

Es war einmal ein König, der sehr jung verheiratet wurde und ungemein glücklich war. Aber das Glück währte nur kurze Zeit und er mußte bald

Weiterlesen »

Das Mädchen Vae

Da war einmal eine große Hochzeit auf Österhaesinge.Die Gäste brachen nicht vor Tagesanbruch auf, und dabei gab es viel Lärmen und Lachen.Während nun die Pferde

Weiterlesen »

König Lindwurm

Es war einmal ein König, der hatte eine wunderschöne Königin. Als sie Hochzeit hatten und in der ersten Nacht zu Bett gingen, war nichts auf

Weiterlesen »

Ei oder Pferd

In jener Zeit als die Elfen bei den Menschen noch ein und aus gingen und die Menschen sich nicht scheuten, die Zauberer um Hilfe zu

Weiterlesen »

Das Sätermädchen

Einmal wohnte auf dem Nordland ein Pfarrer, der ein Mädchen erzogen hatte. Hoch oben zwischen den Bergen lag die Säterwirtschaft des Pfarrhofs, auf die der

Weiterlesen »

Die Alfkönigin

Ein Bauer wohnte auf einem Hof, oben zwischen den Bergen, nirgends aber wird erwähnt, wie er oder der Hof hießen. Der Bauer war unverheiratet, hatte

Weiterlesen »

Trollgeschichte

Einst lebten in alten Tagen zwei arme Leute. Die hatten viele Kinder, und zwei der Söhne mußten im Dorf betteln. Deshalb kannten sie alle Wege

Weiterlesen »

Maria und das Schneehuhn

Einstmals entbot die Jungfrau Maria sämtliche Vögel zu sich und befahl ihnen, über einen brennenden Scheiterhaufen zu schreiten. Die Vögel wußten, daß sie die Himmelskönigin

Weiterlesen »

Asmund und Signy

Es herrschte einmal ein König in einem Reiche; er war verheirathet und hatte mit seinem Weibe zwei Kinder, einen Sohn und eine Tochter. Der Sohn

Weiterlesen »

Bangsimon

Es waren einmal ein König und eine Königin in ihrem Reiche. Sie hatten einen Sohn, der Sigurd hieß. Nicht weit von dem Königsschlosse lebte ein

Weiterlesen »

Brjam

Es herrschten einmal ein König und eine Königin in ihrem Reiche; sie waren reich und mächtig und kannten nicht die Größe ihres Vermögens; sie hatten

Weiterlesen »

Der graue Mann

Es waren einmal ein König und eine Königin in ihrem Reiche und ein alter Mann mit seinem alten Weibe in ihrer schlechten Hütte. Der König

Weiterlesen »

Die Bauerntöchter

Nicht weit von einer Königsstadt wohnte einmal ein wohlhabender Bauer. Er hatte drei Töchter, von denen die Aelteste zwanzig Jahre alt war; aber auch die

Weiterlesen »

Die Kuh Bukolla

Es lebte einmal ein alter Mann mit seinem alten Weibe in einer schlechten Hütte. Sie hatten einen Sohn, der aber wenig Gutes von sich erwarten

Weiterlesen »

Hermod und Hadvör

Es waren einmal ein König und eine Königin in ihrem Reiche; sie hatten eine Tochter, welche Hadvör hieß. Dieselbe war sehr schön, und da sie

Weiterlesen »

Jonides und Hildur

Es waren einmal ein König und eine Königin in ihrem Reiche; die hatten eine Tochter, welche Hildur hieß. Dieselbe war eben geboren, als diese Geschichte

Weiterlesen »

Königin Mjadveig

Es wird erzählt, daß in alter Zeit ein König Namens Mani in seinem Reiche herrschte; derselbe hatte mit seiner Königin eine Tochter, die Mjadveig hieß

Weiterlesen »

Lineik und Laufey

In alter Zeit regierte ein König mit seiner Königin über ein großes, gewaltiges Reich. Wie sie hießen, wird nicht erwähnt; sie hatten zwei Kinder, einen

Weiterlesen »

Märthöll

Es war einmal ein Herzog, der hatte eine junge Frau; sie liebten einander sehr, hatten aber doch lange Zeit keine Kinder und waren darüber sehr

Weiterlesen »

Ullarvindill

Es waren einmal ein König und eine Königin in ihrem Reiche; sie hatten eine Tochter, welche Ingibjörg hieß. Es lebte auch ein alter Mann mit

Weiterlesen »

Odins Reiter

Sleipnir hieß Odins Pferd, ein Schimmel schnell wie der Wind, ausdauernd, furchtlos und unbesiegbar, berichten nordische Sagen über den Gefährten des Göttervaters. Wo seine Hufe

Weiterlesen »

Die Reise um die Erde

Einmal unterhielten sich zwei Eskimomänner in einer Sturmnacht, während sie hinter einer Felswand hockten und der Schnee sie bis an die Brust eingrub. Sie sprachen

Weiterlesen »

Der Glücks-Anders

Ein reicher Bauer hatte zwei Söhne, die hießen Hans Niklas und Glücks-Anders. Der älteste war einer, aus dem man nicht recht klug werden konnte; es

Weiterlesen »

Das blaue Band

Es war einmal eine arme Frau, die hatte im Kirchspiel gebettelt. Sie führte einen kleinen Knaben mit sich. Als sie ihren Bettelsack voll hatte, ging

Weiterlesen »

Der Gertrudsvogel

Als unser Herr Christus und St. Petrus noch auf Erden einherwandelten, kamen sie einmal zu einer Frau, die bei ihrem Backtrog stand und den Teig

Weiterlesen »

Der Vogel Dam

Es war einmal ein König, der hatte zwölf Töchter, und von denen hielt er so viel, daß er sie nie aus den Augen ließ; aber

Weiterlesen »

Kari Trästak

Es war einmal ein König, der war Wittwer geworden. Mit seiner Gemahlin hatte er eine Tochter, die war so gut von Herzen und so schön,

Weiterlesen »

Der Herr Peter

Es waren einmal ein Paar arme Eheleute, die hatten drei Söhne. Wie die beiden ältesten hießen, weiß ich nicht; aber der jüngste hieß Peter. Als

Weiterlesen »

Die Lügenprobe

Es war einmal ein König, der hatte eine Tochter, die konnte so gewaltig lügen, daß Keiner es darin mit ihr aufnehmen konnte. Da ließ der

Weiterlesen »

Däumerling

Es war einmal eine Frau, die hatte nur einen einzigen Sohn, der war aber nicht größer, als ein Daumen, und darum nannten sie ihn Däumerling.

Weiterlesen »

Schmierbock

Es war einmal eine Frau, die hatte einen kleinen Knaben, der war so dick und so fett und mochte immer so gern gute Bissen, und

Weiterlesen »

Hakon Borkenbart

Es war einmal eine Königstochter, die war so stolz und schnippisch, daß kein Freier ihr gut genug war; sie machte sich über alle lustig und

Weiterlesen »

Selbst getan

Es war einmal eine Mühle, in der konnte man nicht genug mahlen, so unheimlich ging es dort zu. Aber da war eine arme Frau, die

Weiterlesen »

Der Schmaus der Zwerge

In Norwegen, nicht weit von Drontheim, lebte ein mächtiger Mann, der mit jeglichem Gute gesegnet war. Ein Teil des Landes umher gehörte ihm; zahlreiche Herden

Weiterlesen »

Stiefelchen

Es war einmal eine wunderschöne Prinzessin. Sie hatte nur einen Fehler. Sie log immerzu. Ihr Vater, der König, war schon ganz verzweifelt. So beschlossen er

Weiterlesen »

Lilla Rosa

Ein König und eine Königin hatten eine kleine Tochter, die Lilla Rosa genannt wurde. Auch wenn man überall in der Welt suchen würde, könnte man

Weiterlesen »

Die Lumme

Eines Tages langten unser Heiland und St. Petrus an einem See an. Der Heiland nahm ein bißchen Erde und erschuf daraus allerlei Wasservögel und warf

Weiterlesen »

Knös

Es war einmal eine arme Witwe, die suchte im Walde Holz. Da fand sie unter dem Laub ein Ei, das nahm sie mit und legte

Weiterlesen »

Der Skalundariese

Im Skalundaberg, bei der Kirche, wohnte in früheren Zeiten ein Riese, dem es gar nicht mehr behaglich war, seit man die Kirche dort gebaut hatte.

Weiterlesen »

Stompe Pilt

Ein Stück vom Baalsberg bei Filkestad im Willandshärad liegt ein Hügel, in dem früher ein Riese wohnte, der hieß Stompe Pilt. Eines Tages traf es

Weiterlesen »

Alter Riesenhupf

Es waren einmal zwei Nachbarn; der eine war reich und der andere arm. Sie hatten eine große Wiese gemeinschaftlich, die sie miteinander mähen und das

Weiterlesen »

Der arme Teufel

Es war einmal ein Bauer, der führte im Frühling seine Kuh auf die Weide und betete, daß Gott sie wohl bewahren möge. Da saß der

Weiterlesen »

Die Herrin auf Pintorp

Wo jetzt der Herrensitz Eriksberg sein schloßartiges Gebäude zwischen Parkanlagen und Gärten erhebt, lag vor Zeiten ein Gut, das hieß Pintorp; daran knüpft die Sage

Weiterlesen »

Das Gespenst in Fjelkinge

In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts gehörten mehrere große Güter in Schonen dem Hause Barnekow, oder richtiger, seiner damaligen vornehmsten Vertreterin, der Frau Margarete

Weiterlesen »

Der Zaubertopf

Irgendwo auf dem Lande lebten einmal ein Mann und eine Frau. Die waren überaus arm und besaßen nichts mehr als eine Kuh. Eines Tages mussten

Weiterlesen »

Der Hirte

Es war einmal ein armer Hirtenknabe, dem Niemand in der Welt hold und verwandt war, außer seiner Stiefmutter. Die Stiefmutter aber war ein böses Weib,

Weiterlesen »

Hahn und Henne

Ein Hahn und eine Henne gingen eines Tages aus, um Nüsse zu pflücken. Dem Hahn saßen ein paar Nüsse im Halse fest, und er drohte

Weiterlesen »

Der Maultrommelspieler

Vor zwei oder drei Menschenaltern verschwand auf der Alp im Westfjäll ein dreijähriger Ochse. Die Leute mochten nach ihm suchen, soviel sie wollten, sie konnten

Weiterlesen »
Skip to content