Suche

Märchenbasar

Der Hirt Ans

Bei einem reichen Gutsherrn diente der arme Ans als Hirt. Er war ein guter Kerl. Alle im Dorf und auf dem Herrenhof mochten ihn gern

Weiterlesen »

Jonas und Knochenweib

Einstmals hatte ein Gutsherr sieben Söhne. Doch als eine schwere Krankheit ihn befiel, wollte er keinem von seinen Söhnen das Gut übereignen, denn er dachte:

Weiterlesen »

Der Aschewicht

Es lebte einmal ein Mann, der hatte drei Söhne. Die beiden älteren waren recht klug, nur der jüngste war ein Dümmling. Die älteren Söhne standen

Weiterlesen »

Der Pilzkönig

Vor langer, langer Zeit gingen einmal Pilzsammler in den Wald, um Pilze zu sammeln. Sie fanden einen großen Pilz, und unter diesem kam ein kleines

Weiterlesen »

Das Weizenbrötlein

Es lebten einmal ein Greis und eine Greisin. Sie hatten zwei Kinder – Jonukas und Elenyte. Einmal buken sie den Kindern ein Weizenbrötlein. Sie schoben

Weiterlesen »

Fliege und Spinne

In alten Zeiten gab es auf Erden nur einen König; dem waren nicht nur die Menschen, sondern auch alle Tiere untertan. Damals hatte man noch

Weiterlesen »

Pikkers Dudelsack

Im Jahre achtzehnhundertsechsundsechzig gab es einen trockenen Sommer. Warum war er wohl so trocken? Waaske, ein Zauberer, erklärte diesen trockenen Sommer folgendermaßen. An einem warmen

Weiterlesen »

Gut und schlecht

Zwei Männer unterhalten sich. »Ist bei euch dieses Jahr der Kohl gut gewachsen?« – »Jawohl! Die Kohlköpfe waren so groß wie breitkrempige Filzhüte.« »Das war

Weiterlesen »

Die Stiefmutter

Einem Manne starb seine Frau. Zwei Kinder blieben übrig. Die Kinder waren noch klein, und deshalb nahm der Mann sich eine zweite Frau. Die ging

Weiterlesen »

Die Geldmühle

Es war einmal ein alter Mann, der hatte eine Bohne. Er wollte die Bohne verspeisen, die Bohne aber bat ihn, er solle sie nicht essen

Weiterlesen »

Der Hausgeist

Ein Gutsherr hieß seinen Koch ein leckeres Gericht zubereiten. Da ward denn gleich ein großer Kessel aufs Feuer gesetzt, der sott allerlei Lammfleisch. Vor dem

Weiterlesen »

Der geizige König

Es war einmal ein König. Das war solch ein Geizhals – keinem Bettler gab er jemals etwas, sondern sagte nur immer, die Bettler sollten arbeiten

Weiterlesen »

Der gehörnte Pastor

Zur katholischen Zeit lebte einmal ein Vater mit seinen Söhnen in einer verfallenen Hütte am Rande des Pastoratsfeldes. Anderes Getier hatten sie nicht als einen

Weiterlesen »

Der Diebslehrling

Es waren einmal zwei Brüder. Der eine war ein Landmann, der andre aber ein Dieb. Der Landmann war verheiratet und Vater dreier Söhne, der Dieb

Weiterlesen »

Das Werwolfsfell

Es war einmal ein König, der hatte zwei Bräute. Die eine heiratete er, die andere ließ er sitzen. Aber dieses andere Mädchen, dem er einen

Weiterlesen »

Das kluge Weib

Es war einmal ein reicher Mann und ein armer Mann. Der Reiche hatte ein großes Stück Land und der Arme ein kleines, dafür aber viele

Weiterlesen »

Das Glücksei

Einmal lebte in einem großen Walde ein armer Mann mit seinem Weibe; Gott hatte ihnen acht Kinder gegeben, von denen die ältesten schon ihr Brod

Weiterlesen »

Der Donnersohn

Der Donnersohn schloß mit dem Teufel einen Vertrag auf sieben Jahre, laut dessen der Teufel ihm als Knecht dienen und unweigerlich in allen Stücken des

Weiterlesen »

Der Nordlands-Drache

Vormals lebte, der Erzählung alter Leute zufolge, ein gräuliches Unthier, das aus Nordland gekommen war, schon große Landstriche von Menschen und Thieren entblößt hatte, und

Weiterlesen »

Der Tontlawald

Zu alten Zeiten stand in Allentacken1 ein schöner Hain, der Tontlawald hieß, den aber kein Mensch zu betreten wagte. Dreistere, die zufällig einmal näher gekommen

Weiterlesen »

Der Waise Handmühle

Ein armes elternloses Mädchen war allein nachgeblieben wie ein Lamm, und dann als Pflegekind in eine böse Wirthschaft gekommen, wo es keinen andern Freund hatte

Weiterlesen »

Der Zwerge Streit

Es ging einmal ein Mann durch einen Wald und stieß auf eine kleine Lichtung, wo drei Zwerge in argem Streite miteinander begriffen waren. Sie schlugen,

Weiterlesen »

Die Galgenmännlein

Ein Prediger suchte schon seit einiger Zeit einen Knecht, der neben seinen andern Geschäften auch die Verpflichtung übernehmen sollte, allmitternächtlich die Kirchenglocke zu läuten. Zwar

Weiterlesen »

Die Goldspinnerinnen

Ich will euch eine schöne Geschichte aus dem Erbe der Vorzeit erzählen, welche sich zutrug, als noch die Anger nach alter Weise von der Weisheit-Sprache

Weiterlesen »

Die Meermaid

In der alten glücklichen Zeit gab es auf Erden viel bessere Menschen als jetzt, darum ließ ihnen der himmlische Vater auch manche Wunder offenbar werden,

Weiterlesen »

Die Unterirdischen

In einer stümigen Nacht zwischen Weihnacht und Neujahr war ein Mann vom Wege abgekommen; während er sich durch die tiefen Schneetriften durchzuarbeiten suchte, erlahmte seine

Weiterlesen »

Die zwölf Töchter

Es war einmal ein armer Käthner, der zwölf Töchter hatte, unter ihnen zwei Paar Zwillinge. Die hübschen Mädchen waren alle gesund und frisch und von

Weiterlesen »

Dudelsack-Tiidu

Es lebte einmal ein armer Käthner, den Gott mit Kindern reichlicher gesegnet hatte, als mit Brot. Töchter und Söhne wuchsen den Eltern zur Freude auf,

Weiterlesen »

Rõugatajas Tochter

Es lebte einmal vor Zeiten in einer breiten Waldlichtung der alte Rõugataja mit seinem Weibe. Sie hatten auch eine Tochter, die nicht in natürlicher Beschaffenheit

Weiterlesen »

Schlaukopf

In den Tagen des Kalew-Sohnes lebte im Kungla- Lande ein sehr reicher König, der seinen Unterthanen alle sieben Jahre in der Mitte des Sommers ein

Weiterlesen »

Kastute

Es lebte einmal eine böse, niederträchtige Stiefmutter, die eine Hexe war. Sie hatte eine Stieftochter mit Namen Kastute. Die Stiefmutter konnte das Mädchen durchaus nicht

Weiterlesen »

Loppi und Lappi

Es lebte einmal ein armer Kleinbauer mit seiner Frau in einer einsamen Hütte abseits vom Dorfe. Der Mann hieß Loppi und das Weib Lappi, Es

Weiterlesen »

Das goldene Beil

Im Bauernhof saß eine junge Magd spät abends beim Kienspanlicht und spann. Die Wirtin und ihre Tochter – der Bauer war schon seit drei Jahren

Weiterlesen »

Der Welt Lohn

Ein Knecht hat sein Wirt vor Gericht gebracht, weil er ihm nicht richtig den Lohn gegeben hatte. Das Korn hatte der Wirt dicht gesät, der

Weiterlesen »

Ants und der Drache

Auf der Erde lebten einmal drei Schwestern, drei gute Mädchen. Sie hatten einen Bruder, der hieß Ants. Die Mädchen kochten das Essen, räumten die Zimmer

Weiterlesen »

Die Zauberschuhe

Es war einmal ein Schuhmacher. Der war ein Künstler in seinem Fache. Er war weit in der Welt herumgewesen, hatte bei den größten Meistern aller

Weiterlesen »
Skip to content