Suche

Märchenbasar

Die Geschichte vom Regenschirm Willi

Eines Tages fuhr ein Mann in einem Zug. Draußen regnete es sehr stark.
Er hatte einen Regenschirm dabei. Nach einer Weile war er am Ziel, aber den Regenschirm hatte er völlig vergessen.
Der Regenschirm namens Willi konnte sprechen und schrie: “Halt! Du kannst mich doch nicht einfach vergessen!” Aber der Mann verstand leider keine Regenschirm-Sprache.
So dachte sich Willi: “Schau ich mich mal im Zug um!”
Und so ging Willi in dem Zug umher.
Auf einmal machte ein anderer Passagier die Tür auf. Draußen wehte es sehr stark.
Plötzlich wehte Willi weit weg und kam in einem Garten an. Das war zufällig der Garten seines Besitzers. Der Mann war gerade zurück und wunderte sich, dass Willi im Garten lag.

Leon Winters, 2008 – 7 Jahre

Skip to content