Suche

Märchenbasar

Ein ganz besonderes Ei

„Zieh schnell Schuhe an Pit. Draußen auf der Wiese liegt ein ganz seltsames Ei.“ Ruft Eva.
„Ist doch noch gar nicht Ostern“, antwortet Pit und wirft einen Blick aus dem Fenster.
Tatsächlich, im Garten liegt ein Ei! Richtig eierförmig ist es nicht, eher rund und kleiner als ein Hühnerei. Es sieht fast so aus, als würde die Sonne hindurch scheinen.
„Da ist bestimmt ein Krokodilei“, sagt Pit und schlüpft in die Schuhe.
„Blödsinn. Bestimmt ist es bloß ein Taubenei.“ Widerspricht Eva.
„Oder es ist ein Schildkrötenei. Dann gehe ich damit an der Leine spazieren, wenn es ausgeschlüpft ist.“
„So’n Quatsch, Pit. Außerdem musst du aufpassen, dass keiner Schildkrötensuppe daraus machen will.“
„Dann verstecken wir sie eben vor den anderen“, sagt Pit und hat schon wieder eine neue Idee.
„Vielleicht ist es das Ei von einem Paradiesvogel, der aus dem Zoo geflohen ist. Bestimmt schlüpft ein ganz bunter Vogel da raus. Den setzen wir dann in einen Käfig und zeigen ihn all unseren Freunden.“
Eva findet das blöd.
„Ein Vogel gehört doch nicht in einen Käfig. Wer lebt schon gerne eingesperrt?.“
Pits Gesicht strahlt. „Ich weiß es. Es ist ein Wunschei. Man darf sich was wünschen und muss das Ei dann zerbrechen. Dann kommt aus dem Ei heraus, was man sich gewünscht hat.“
Eva lacht. „Tolle Idee. Dann wünsche ich mir ein Pferd.“
„Das ist unfair. Ich will mir auch was wünschen. Ich will einen Hund haben.“ Pit wünscht sich schon lange einen Hund.
„Und wenn es doch ein stinknormales Ei ist?“ Fragt er.
„Dann machen wir uns ein Omelett draus. Oder wir brüten es aus. Dann haben wir ein eigenes Huhn, das jeden Tag ein Ei legt und wenn die wieder ausschlüpfen, dann haben wir millionentausendmillarden Hühner im Garten“, verkündet Pit kichernd.
„Da würde sich Mama aber freuen und wir hätten keinen Platz mehr zum spielen. Lass uns doch erst mal nachschauen gehen“, schlägt Eva vor und sie laufen hinaus.
Hinterm Gartenzaun stehen die Nachbarskinder und rufen laut nach den beiden.
„Könnt ihr uns bitte mal unseren Tischtennisball wiedergeben? Der liegt da vorne auf eurer Wiese.“
Aus war der Traum vom Zauberei. Das Oster-Krokodil-Tauben-Schildkröten-Paradiesvogel-Hühner-Wunsch-Ei war nichts als ein Tischtennisball. Pit hebt den Ball auf und gibt ihn zurück. Er kann schon wieder lachen aber Eva ist ein wenig enttäuscht.

© jedermannskind